ONTRAS.Stadtbekannt Scheckübergabe – Leuchtturmprojekte an Bürgermeisterin Herntier zum Wirtschaftsempfang im Rahmen des Spremberger Heimatfestes.

Am 11.08.2017, gegen 19:00 Uhr wurden zwei Leuchtturmprojekte der Stadt Spremberg durch Ina Adler, Leiterin Energiepolitik und Unternehmenskommunikation der ONTRAS Gastransport GmbH, gewürdigt.

Mit dem Babyempfang und dem erweiterten Vorhaben will die Stadt erreichen, dass sich junge Familien in Spremberg wohlfühlen und sich auf Dauer hier niederlassen. Dies soll auch dazu beitragen, dass aufgrund des wachsenden Fachkräftemangels, junge Leute und Familien wieder in die Stadt Spremberg zurückkehren, um hier zu arbeiten und zu leben.
Nach einem erfolgreichen Babyempfang 2016 im MehrGenerationenZentrum Bergschlösschen wird diese Veranstaltung 2017 weitergeführt. Eingeladen sind alle Kinder die im zurückliegenden Jahr geboren wurden (0 bis ein Jahr). Jedes Kind erhält ein Babytuch mit Spremberger Motiven. ONTRAS.Stadtbekannt beteiligt sich an der Finanzierung für Miete, Technik, Catering und Produktion der Tücher.

Der Naturlehrpfad richtet sich an alle Spremberger und ihre Gäste, vor allen an Kindergärten und Schulen. Die Bäume des Stadtpark’s erhalten mit der finanziellen Unterstützung von ONTRAS.Stadtbekannt eine Neubeschilderung und außerdem gibt es eine Neu-/Nachauflage des Heftes „Notizen zu den Bäumen im Stadtpark Spremberg“ und „NATUR praktisch erleben!“. Das ‚Heft‘ informiert über den Baumbestand auf dem Georgenberg, beschreibt Baumrinden und den Wert toter Bäume erklärt.