Für Ihre Fragen erreichen Sie uns unter: 0175 9341562 ontras@stadtbekannt.jetzt

Natur im Rhythmus der Jahreszeiten erleben, im Sommer auf der Wiese liegen, im Wald spielen – für die 90 Kinder der Naturpark-Kita Jeber-Bergfrieden gehört das zum Kita-Alltag. Im Juni 2017 als „Naturpark-Kita“ zertifiziert, ermöglicht die Einrichtung Kindern, Natur unmittelbar zu erfahren. Sie vermittelt Kenntnisse über die Heimatregion, insbesondere den Naturpark Fläming, über dessen Entstehung und Geschichte, über den Lebensraum von Pflanzen und Tieren, über „grüne Berufe“, die  für Pflege und Erhalt des Naturparks sorgen.

Im Frühjahr 2017 legten die Mädchen und Jungen auf dem Gelände ihrer Kita eine Wildblumenwiese an, auf der sie nun beobachten können, was da kriecht und krabbelt, herumfliegt und still dasitzt – ein vielschichtiges Ökosystem live. Sie bauen Insektenhotels und pflanzen in Jeber-Bergfrieden jedes Jahr den Baum des Jahres: 2016 die Winterlinde, 2017 die Fichte und 2018 die Esskastanie. In Kooperation mit dem 2015 neugestalteten Infozentrums des Naturparks lernen die Kinder Tierspuren zu lesen und erfahren etwas über den Wolf, der im Fläming seit einiger Zeit wieder heimisch ist. Vorschüler*innen nehmen jedes Jahr an den Waldspielen der Naturpark-Grundschule teil und sammeln in einer Naturpark-Mappe Wissenswertes über ihre Umwelt und Region. Auf den Sach- und Naturkundeunterricht an der Naturpark-Grundschule Jeber-Bergfrieden sind die Schulanfänger*innen somit bestens vorbereitet.

Rustikale Waldmöbel, die sehen lassen, wie der Baum gewachsen ist, hergestellt vom Coswiger Unternehmen Forst- und Umweltdienst Burkhard Schröter, werden im Sommer 2019 auf dem Freigelände der Naturpark-Kita ihren Platz finden. Für dieses Projekt nutzt die Kita auch eine Spende von ONTRAS.Stadtbekannt.

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl in Coswig zugute?

Für eine allseitige Entwicklung von Kindern bietet die Naturpark-Kita Jeber-Bergfrieden einen enormen Erfahrungsraum und sensibilisiert zugleich für einen achtsamen Umgang mit und in unserer Umwelt.

Förderprojekt:

Natur bewusst wahrnehmen

Ort:

Coswig (Anhalt)