Sie erreichen uns unter: 0175 9341562 ontras@stadtbekannt.jetzt

Die positiven Wirkungen von Sport sind erwiesen. Aber auch der Geist und die Seele profitieren, denn Sport schenkt Lebensfreude. Sport bewegt die Gesellschaft. Er vereint Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Bildung. Seine positive soziale Wirkung trägt zu einer besseren Gemeinschaft bei. Am 17.08.2019 organisiert die Stadt Elsterwerda zum ersten Mal einen Tag des Sports.
„’Eine Stadt bewegt sich’ soll jedes Alter ansprechen. Alle Sportvereine der Stadt sind angehalten, Angebote zu unterbreiten, bei dem jede Konstitution auf ihre Kosten kommt, Spaß hat und … sich bewegt. Dazu zählen Radtouren, Stadtwanderungen, Fußball, Beachvolleyball, Skat, Schach, Kinderspiele, Kindersprint u.v.m. Über den Tag verteilt finden Vorträge im Kontext der Gesundheit und Bewegung statt,“ so die Bürgermeisterin.
„Es soll ein Tag für jedes Alter geschaffen werden, bei dem man sich trifft, aktiv ist oder einfach nur Freude am Zuschauen hat. Es ist kein Sportfest, wie wir es aus Schulzeiten kennen, sondern mit Spaß und Freude gemeinsam aktiv sein.“ ist der Anspruch der Organisatoren.
Für diesen Tag werden nicht nur viele ehrenamtlich Helfer gesucht sondern auch finanzielle Unterstützung für Preise u.u.u..

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl in Elsterwerda zugute?

Nicht nur Sportvereine, alle Vereine der Stadt können sich einbringen, wie auch Schulen und Kitas werden als eine Gemeinschaft involviert. Diese Aktion fördert für die Stadt und ihre Gäste das Gemeinwohl und das gesellschaftliche Miteinander.

Förderprojekt:

'Eine Stadt bewegt sich'

Ort:

Elsterwerda