Sie erreichen uns unter: 0175 9341562 ontras@stadtbekannt.jetzt

Der Freundeskreis Kunstgussmuseum e.V. hat 55 Mitglieder.
„Ziel unseres Vereins ist es, die Aufarbeitung und Präsentation der regionalen Industriegeschichte in der
Stadt Lauchhammer zu fördern. Wir widmen uns vor allem der Heranführung von Kindern und
Jugendlichen an die Zusammenhänge des Kunstgusses und das bildnerische Gestalten. Wir
unterstützen die Stiftung Kunstgussmuseum Lauchhammer beim laufenden Betrieb des
Kunstgussmuseums durch persönlichen Einsatz und das Einwerben von Spenden und
Sponsoringleistungen, um so den Erhalt einer einmaligen Sammlung von Exponaten der
Industriegeschichte zu sichern und für die Bevölkerung zugänglich zu machen.“ erklärt Manuela von
Schroedel-Siemau.
„Das Projekt Kinder im Museum ist Bestandteil des museumspädagogischen Angebots im
Kunstgussmuseum Lauchhammer. Wir möchten die Kinder an handwerkliche Traditionen und die
Industriegeschichte unserer Stadt heranführen. Sie lernen handwerkliche Techniken und realisieren
gemeinsam Projekte. Begleitet von einer Museumspädagogin erforschen sie das Museum, lösen
gemeinsam Aufgaben – stärken so ihren Teamgeist und geben ihr Wissen weiter – so zum Beispiel im
Projekt ‚Schüler führen Schüler‘. Die museumspädagogischen Angebote richten sich an Schülerinnen
und Schüler und auch an Kindergruppen. „Die Realisierung des Projektes erfolgt so zu sagen laufend,“
so die Vereinsvorsitzende zu den Angeboten im Museum.
Mit einer Förderung von 200 Euro könnten Gussformen für Wachs- und Gipsfiguren und Kerzen, sowie
das notwendige Material gekauft werden.

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl in Lauchhammer zugute?

Die Kinder identifizieren sich mit ihrer Stadt. Das Projekt erweitert das Spektrum an Bildungs- und
Freizeitangeboten in der Stadt Lauchhammer. In enger Zusammenarbeit mit den Schulen werden
Angebote für Grundschulen und weiterführende Schulen geschaffen, die auch im Unterricht
vorbereitet oder weitergeführt werden. So entsteht auch ein Mehrwert für die Schulen und Schüler.

Förderprojekt:

Kinder im Museum Museumspädagogik

Ort:

Lauchhammer