Förderprojekt:

Trainingslager für Tanzgruppen

Ort:

Markranstädt

Kultur-und Faschingsverein Seebenisch e. V.

Trainingslager für Tanzgruppen

1997 als Vereinsidee in einem Markranstädter Garten entstanden, hat sich der Kultur-und Faschingsverein Seebenisch e.V. im Laufe der Jahre zu einem festen und vielfältig engagierten Verein etabliert. Insgesamt 120 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kultur auf das Land zu bringen – darunter mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die sich für ihre Region einsetzen. „Unser Verein ist ein Mischverein, der im Jahr verschiedene Veranstaltungen, wie Open-Air-Konzerte oder Faschingsveranstaltungen für verschiedene Altersgruppen organisiert und durchführt“, informiert der Vorsitzende Thomas Müller.

Auch Tanzgruppen zählen sich zum Verein, die regelmäßig und erfolgreich an verschiedenen Turnieren für karnevalistischen Tanzsport teilnehmen. „Die Tanzgruppen erreichten sehr gute Ergebnisse und belegten mit dem Kindershowtanz in Eilenburg sogar einen ersten Platz. Dieses hohe Niveau der Tanzausbildung für unsere Kinder möchten wir gern halten, indem wir unseren Tanzgruppen ein mehrtägiges Trainingslager ermöglichen. Es stärkt den Zusammenhalt untereinander und den Teamgeist im Verein“, berichtet Thomas Müller. Das Trainingslager soll an einem Wochenende oder eine ganze Woche lang in den Sommerferien 2018 realisiert werden.

„Im letzten Jahr waren die Kinder in Colditz, was Kosten in Höhe von ca. 70 Euro für jedes teilnehmende Kind bedeutete – zusätzlich zu den vom Verein getragenen Kosten (z. B. für Transport, Versicherung usw.). Wir würden uns freuen, wenn wir über die Förderung einen Teil dieser Kosten finanzieren können“, so der Wunsch des Vorsitzenden.

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl des Landkreises Leipziger Land zugute?

Der Verein fördert das kulturelle Leben und Brauchtum der Region und hat einen festen Platz in der soziokulturellen Landschaft der Stadt Markranstädt. Kinder und Jugendlichen finden im Verein eine vielschichtige Freizeitgestaltung, indem sie sich u. a. in Tanzgruppen engagieren. Da die Qualität des Tanz-Trainings sehr hoch ist und sehr schöne Tänze dabei entstehen, werden diese Tanzgruppen immer wieder von verschiedenen Veranstaltern um Auftritte gebeten. So stellen die Kinder ihr Können z. B. bei Rentnerweihnachtsfeiern in den Ortschaften der Stadt Markranstädt, in Alters- bzw. Pflegeheimen, bei Stadtfesten u. ä. unter Beweis.