Freiwilligenagentur Spremberg

von | Sonntag, 12. November 2017

Förderprojekt:

'Tag des Ehrenamts'

Ort:

Spremberg

Freiwilligenagentur Spremberg

‚Tag des Ehrenamts‘

Unter dem Motto “Stille Helden des Alltags – Ehrenamtlich für Spremberg” veranstalten die Freiwilligen Agentur Spremberg unter der Trägerschaft der Volkssolidarität, VB Lausitz, der Stadtverwaltung Spremberg und die Örtliche Liga Spremberg einen ‚Tag des Ehrenamts‘.

Dieser gilt zum einen den Bürgerinnen und Bürger, die sich bereits auf unterschiedliche Weise für das demokratische Gemeinwesen engagieren; denen Dank und Anerkennung gebührt und mit diesem Tag in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden soll. Ihre hervorragende und beispielhafte Arbeit soll auf diesem Weg einmal ausgezeichnet werden. Die Festveranstaltung wird als Dankeschön mit einem Kaffeegedeck und einem schönen Kulturprogramm umrahmt.

Zum anderen soll der Ehrenamtstag weitere Menschen ermuntern freiwillig etwas für Andere zu tun. Denn freiwilliger, persönlicher Einsatz bedeutet nicht nur, Anderen – oftmals Schwächeren oder Hilfebedürftigen – zu helfen, sondern es bedeutet auch ein Gefühl der Freude etwas zu tun und gebraucht zu werden. Das Ehrenamt braucht Nachwuchs und Zuwachs. Es braucht Menschen, die bereit sind, ihre Zeit einzusetzen.

n Vorbereitung auf diesen Tag werden wurden vom Verein 21 Vereine, Verbände u. kirchliche Einrichtungen angeschrieben und gebeten, ehrenamtlich Tätigen für den Ehrenamtstag vorzuschlagen. Es werden 200 ehrenamtlich Tätige eingeladen. Durch Frau Herntier, Bürgermeisterin der Stadt Spremberg werden stellvertretend 22 Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet.

Die Förderung in Höhe von 200 Euro wird für die Vorbereitung und Durchführung des Ehrenamtstages benötigt.

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl der Stadt Spremberg zugute?

Der Ehrenamtstag ist eine wichtige Plattform für die Engagementförderung in Spremberg.