Förderprojekt:

Traditions- und Heimatpflege

Ort:

Schmölln

Heimat- und Verschönerungsverein Schmölln e.V.

Traditions- und Heimatpflege

Der Verein widmet sich der ständigen Vervollkommnung und Verschönerung seiner Heimatstadt Schmölln. Die Bewahrung und Pflege historischer Erscheinungsbilder und Gegebenheiten stehen dabei stets im Vordergrund. So übernimmt der Verein Anpflanzungen im Stadtpark oder auf straßenbegleitenden Rabatten, die Pflege- und Säuberungsaktionen des städtischen Wanderwegnetzes. „Zur Zeit haben wir 53 eingetragene Mitglieder und eine doch relativ große Zahl von Bürgern, welche sich selbst als ‚Heimatfreunde‘ bezeichnen und unsere Aktivitäten unterstützen,“ so der Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Krause.

Eine öffentliche Vortragsreihe pro Jahr sowie eine Dauerausstellung informieren die Einwohner und Gäste über die Geschichte der Stadt Schmölln. Bürger der Stadt übergeben immer wieder Bilder und Dokumente aus vergangen Zeiten an den Verein, mit der Bitte, diese für den Erhalt zu archivieren.

Hans-Jürgen Krause formuliert die Vereinsaufgabe folgendermaßen: „Um diese Dokumente zeitgemäß, sprich digital archivieren zu können, benötigen wir dringendst eine Software, welche wir mit einer Förderung in Höhe von 200 Euro zum großen Teil finanzieren könnten.“

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl des Landkreises Altenburger Land zugute?

Der Heimat-und Verschönerungsverein Schmölln e.V. ist ein fester Bestandteil des öffentlichen Lebens. Die Vortragsreihen werden auch von Schulklassen besucht; außerdem werden Schüler aktiv in die Pflege- und Verschönerungsarbeiten einbezogen. Hans-Jürgen Krause ist mit seiner Heimat sehr verbunden. Seine Heimatverbundenheit möchte er auch an die junge Generation weitergeben. Er setzt sich dafür ein, dass die Jugend nicht in die Fremde geht, sondern in ihrer Heimat bleibt.