Förderprojekt:

120 Jahre Radsport Rositz

Website:

Ort:

Rositz

Kunstradsportverein Rositz e.V.

120 Jahre Radsport Rositz

Der Kunstradsportverein Rositz e.V. besteht derzeit aus 11 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die bis zu dreimal wöchentlich Kunst- und Einradsport in Rositz trainieren. „Unsere Erfolge sind regional und überregional überzeugend und in Thüringen bestehen wir als die ungeschlagene Nr. 1.“, so Sylvia Kummer vom Verein.

Insgesamt haben die jungen Radakrobaten im Jahr 2017 acht Landesmeistertitel und vier Vizelandesmeistertitel nach Rositz geholt. Den größten Erfolg konnten die Mädels bei den Ostdeutschen Meisterschaften am 17.06.2017 in Großkoschen einfahren. Zweimal bestiegen sie das Siegerpodest und konnten mit sechs Ostdeutschen Vizemeistertiteln stolz nach Hause fahren. Die 4er Einradmannschaft qualifizierte sich außerdem für die Deutschen Meisterschaften und belegte einen guten Platz im Mittelfeld.

„Im Jahr 2018 möchten wir zusammen mit allen Bürgern, Sponsoren, Eltern und Verbundenen des Vereins unser Jubiläum „120 Jahre Radsport“ in Rositz feiern. Mit Hilfe einer Unterstützung durch ONTRAS.Stadtbekannt könnten wir einen Tag der offenen Tür mit ansprechendem Rahmenprogramm gestalten und unsere ästhetische Sportart einem breiten Publikum präsentieren,“ so die Bitte des Vereins. Das Fest soll am 20. Oktober 2018 stattfinden.

Wie kommt das Projekt dem Gemeinwohl im Landkreis Altenburger Land zugute?

„Die Aktivitäten unseres Vereins bereichern das kulturelle Leben unserer Heimatgemeinde Rositz. Wir unterstützen die Gemeinde in verschiedensten Bereichen, z.B. beim Tag der Umwelt, beim Kirmesfestumzug oder beim jährlichen Adventsfest. Eine eigene Veranstaltung mit dem Projekt „120 Jahre Radsport“ in Rositz würde den Veranstaltungskalender unserer Gemeinde positiv erweitern“, ist Sylvia Kummer überzeugt.